Concordia Sozialprojekte ist Mitglied bei SDGwatch AUSTRIA, und leistet einen Beitrag zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Im September 2015 wurde die 2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung von der Generalversammlung der Vereinten Nationen von allen 193 Mitgliedstaaten verabschiedet. Diese enthält die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, welche soziale, ökologische und ökonomische Aspekte umfassen.

Die SDGs beinhalten ein vernetztes Verständnis von Armut, Umweltzerstörung, Ungleichheit, Produktions- und Konsumweisen, Korruption, um nur einige Beispiele zu benennen. Die Universalität der Agenda besagt, dass alle Ziele für alle Länder gelten.

Concordia Sozialprojekte ist Mitglied bei SDGwatch AUSTRIA.
Wir leisten mit unserem Programm einen Beitrag zur Erreichung folgender Ziele für nachhaltige Entwicklung:

Ziel 1 Armut in jeder Form und überall beenden.
Ziel 2 Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern.
Ziel 3 Gesundheit und Wohlergehen.
Ziel 4
Inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern.

Ziel 5 Geschlechtergleichheit.
Ziel 8
Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern.
Ziel 10 Ungleichheiten in und zwischen Ländern verringern.
Ziel 16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen.
Ziel 17
Umsetzungsmittel stärken und die globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben erfüllen.

Spenden-Konto

Jetzt spenden
PostFinance
IBAN: CH36 0900 0000 1562 67856
BIC: POFICHBEXXX


Spenden-Service

Fragen zu Spenden: +41 41 760 00 32
service@concordia-sozialprojekte.ch

Fragen zu Lastschriften: +41 41 760 00 33
foerderer@concordia-sozialprojekte.ch Ihre Spende ist absetzbar.

Newsletter

Newsletter


Concordia Sozialprojekte 
Industriestrasse 49, 6302 Zug
T: +41 41 760 00 32, office@concordia-sozialprojekte.ch, concordia-sozialprojekte.ch
Copyright © 2021 Stiftung Sozialprojekte Concordia. Alle Rechte vorbehalten.