Zivildienst

Bewerbungen für 2022/23 sind trotz Covid19 jederzeit möglich!

Auslandszivildienst im Rahmen eines freiwilligen Sozialeinsatzes

Du möchtest als Ersatz für den Wehrdienst einen Auslandszivildienst im Rahmen eines freiwilligen Sozialeinsatzes absolvieren?

Dann bist du bei Concordia Sozialprojekte genau richtig!

Wir bieten Sozialdienste in Kinder-,  Jugend- und Familiensozialprojekten in der Republik Moldau, Rumänien, Bulgarien und im Kosovo an, wo du einerseits helfen und andererseits wertvolle Erfahrungen für deine eigene Lebensgestaltung sammeln kannst.

Concordia Sozialprojekte ist eine anerkannte Trägerorganisation des BSGPK Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz. Ein mindestens 10monatiger freiwilliger Sozialdienst bei Concordia Sozialprojekte wird zur Erfüllung der Zivildienstpflicht angerechnet.

Für den Einsatz gelten die Rahmenbedingungen des Freiwilligengesetzes. Detaillierte Informationen zum neuen Auslandsfreiwilligengesetz vom 2.1.2018 kannst du hier nachlesen.

In 7 Schritten zum Auslandszivildienst

  1. Zivildiensterklärung: Wichtig ist, dass Du die Zivildiensterklärung nach der Stellung fristgerecht abgibst. Die schickst du an deine Stellungskommission. Dann bist du nicht mehr wehr- sondern zivildienstpflichtig.
  2. Information an uns als Trägerorganisastion: Bitte teile uns im Bewerbungsbogen mit, dass du deinen Sozialdienst im Ausland als Zivildienstersatz leisten möchtest.
  3. Information an die Zivildienstserviceagentur: Teile der Zivildienstserviceagentur (ZISA) bitte ehestmöglich dein Interesse an einem Sozialdienst im Ausland mit, am besten per E-Mail an info@zivildienst.gv.at.
  4. CONCORDIA-Sozialprojekte-Vereinbarung an ZISA: Nach Abschluss des Aufnahmeverfahrens erhältst du eine schriftliche Vereinbarung von uns. Stelle sicher, dass die ZISA alle nötigen Unterlagen hat und sende ihr die CONCORDIA-Vereinbarung per Mail oder Post.
  5. Absolvierung Sozialeinsatz: Dein Sozialeinsatz im Ausland muss mindestens 10 Monate dauern.
  6. Kopie des Zentrifikats an ZISA: Nach Ableistung des Freiwilligendienstes bekommst Du ein Zertifikat von CONCORDIA. Du musst eine Kopie dieses Abschlusszertifikats innerhalb eines Monats ab Ableistung des Freiwilligendienstes an die ZISA senden.
  7. Bestätigung von ZISA: Danach sendet Dir die ZISA eine Bestätigung zu, dass Du nicht mehr zum Zivildienst herangezogen wirst.


Welche Voraussetzungen sind notwendig, um bei Concordia Zivi zu werden?

Du bist mindestens 18 Jahre alt. Du möchtest benachteiligten Kindern, Jugendlichen und Familien 10 Monate deiner Zeit schenken. Du bist aufgeschlossen, flexibel und hast Freude am Miteinander. Die wichtigsten Informationen zum Ablauf und der Vorbereitung deines Zivildienstes im Ausland sowie den Konditionen bei Concordia Sozialprojekte bekommst du hier.


Welche Kosten kommen auf dich zu?

Außer den An- und Abreisekosten, entstehen dir KEINE zusätzlichen Kosten während des Einsatzes. Je nachdem, welche Impfungen bzw. welche Reiserückholversicherung du hast, können diese Kosten vor dem Einsatz auf dich zukommen.

Du bist interessiert? Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bitte fülle dazu den Bewerbungsbogen auf Englisch aus und schicke ihn an: volontariat(at)concordia.or.at

Newsletter Spenden